Objektive

Hier werden nur die Wechselobjektive besprochen, die an Digitalkameras eingesetzt werden. Hier geht es zu den Objektiven für die Vintage-Kameras. Die fest verbauten Objektive habe ich bereits bei den Kamerabeschreibungen angesprochen.

Die "Einzelheiten"-Links verweisen auf "digitalkamera.de".


Normalobjektive

Nikon AF-S Nikkor 16-80mm 1:2.8-4E VR

Setobjektiv der D500 mit Profianmutung und Wetterschutz. Arbeitspferd an der D500, passt aufgrund der elektronischen Blende nicht auf die D90.
Reines DX Objektiv, KB-Äquivalent ist 24-120mm. Nicht billig, aber sehr gute Bildqualität, guter OS, schnell, knackscharf, die teilweise ordentlichen Verzeichnungen korrigiert entweder die Kamera intern oder Lightroom bei der EBV. An der D500 sehr gut ausbalanciert. Einzelheiten.

Sigma 17-70mm F2,8-4,0 DC Makro OS HSM

Sigma Standardzoom aus der 1. Serie, das Arbeitspferd an der D90.
Reines DX Objektiv, KB-Äquivalent ist 26-105mm. Sehr gute Bildqualität, guter OS. Mit 535g schweres Objektiv. Auch an der D500 topp. Einzelheiten.
Bei einer leider nötigen Reparatur des OS (Optical Stabilizer) wurde auch gleich die Schärfe nachjustiert - seither noch schärfer. Guter und preiswerter Service bei Sigma.

Nikon AF-S Nikkor DX NIKKOR 35 mm 1:1,8G

Reines DX Objektiv, KB-Äquivalent ist 53mm. Eine sehr angenehme und vielseitig einsetzbare Festbrennweite, preisgünstig, klein, leicht, scharf und auch "hell". Sollte für mehr Schärfe etwas abgeblendet werden. Einzelheiten.


Weitwinkelobjektive

Sigma 10-20mm F4,0-5,6 EX DC / HSM

Reines DX Ultra-Weitwinkel (UWW), KB-Äquivalent von 15-30mm. Leichte Unschärfe in den Ecken (sieht man nur bei "Ziegelwandfotografie"), nicht sehr lichtstark und ohne OS (braucht man auch nicht unbedingt). Eine tolle Linse für effektvolle Weitwinkelaufnahmen. Durch die geringe Naheinstellgrenze sind effektvolle Aufnahmen möglich, man muss aber üben! Einzelheiten.


Teleobjektive

Nikon AF Nikkor Objektiv 50mm 1:1,4 D

Das FX-Normalobjektiv ist an DX mit dem KB-Äquivalent von 75mm ein leichtes Tele (daher hier aufgeführt). Ein kleines, leichtes und preisgünstiges Objektiv. Stangenantrieb (AF ist etwas langsamer). Meine Linse für die Streetfotografie. Ab Blende 1.8 sehr gut, tolle Möglichkeiten zur Freistellung. Ein Muss! Einzelheiten.
Aufgrund des Stangen-AF natürlich auch bei Vintage als Normalobjektiv im Einsatz.

Nikon AF-S Nikkor 70-200mm 1:4 G ED VR

FX-Objektiv, KB-Äquivalent auf DX von 105-300mm. Ein Objektiv, das eine sehr hohe Bildqualität mit einer durchgängigen Blende 4 und geringem Gewicht verbindet, einen Tick abgeblendet noch schärfer. Sehr guter VR von 4 EV (selbst getestet). Sehr schneller Autofokus, an der D500 eine wahre Freude. Einzelheiten.
Den Nikon RT-1 Stativadapterring (Collar), gibt es nur als Zubehör, da das leichte Objektiv auch ohne Collar ruhig auf einem Stativ liegt. Sehr stabil, man sollte aus Sicherheitsgründen (da hängt auch die Kamera dran) das Original nehmen - das man mit Glück sehr günstig gebraucht finden kann. Empfehlung!

Vorgänger war das Tamron SP AF 70-300 F/4-5.6 Di VC USD. Für den Preis von 300 Euro bekommt man m.E. kein besseres Teleobjektiv. An der D90 war ich sehr zufrieden, an der D500 war es aber einfach zu langsam. Einzelheiten.

Nikon AF-S NIKKOR 80-400mm f/4.5-5.6G ED VR

FX-Objektiv, KB-Äquivalent von 120-600mm. Dieses 5-fach-Telezoom in Profiqualität zeichnet sich durch seine hohe Flexibilität bei sehr guter Bildqualität aus. Bereits bei Offenblende gut bis sehr gut. Die Handhabung ist trotz der knapp 1,5 kg Gewicht sehr gut, der VR leistet 4 EV, was auch Ruhe in den Sucher bringt. Noch schnellerer Autofokus als beim 70-200 f4 (s.o.), macht Spaß. Die Linse für Feld, Wald und Flur. Der Collar für das Stativ ist dabei. Einzelheiten.

Nikon AF-S Telekonverter TC-14E III

Telekonverter mit einer Brennweitenverlägerung von 1,4 (40 %). Das bedeutet:

  • beim 70-200mm: bei FX 98-280mm und bei DX 147-420mm mit Blende 5,6
  • beim 80-400mm: bei FX 112-560 bzw. bei DX 168-840mm mit Blende 8

Die Brennweitenvergrößerung wird erkauft mit einem Verlust von 1 Blende und der leichten Verrringerung der AF-Kreuzsensoren der D500.
Sehr praktikabel, trotz aller Unkenrufe sehr gute Ergebnisse. Habe keine Verschlechterung von Schärfe oder Kontrast bei normaler Benutzung feststellen können. Einzelheiten / Test.

... jetzt ist gut mit Brennweite!

Die 600mm bzw. mit TC 840mm reichen für meine Bedürfnisse vollends aus, zumal mit den Kombis auch noch aus der Hand fotografiert werden kann. Für die Tierfotografie in Feld, Wald und Wiese aber auch im Zoo ist das 80-400 die beste Wahl, für den normalen Bedarf nehme ich gern das leichtere 70-200 mit.
Meine Überlegung zur Festbrennweite Nikon 300 4.0 habe ich nach einem Test fallen gelassen. Es ist zwar sehr leicht, klein und bietet sehr gute Qualität (auch mit TC), es ist aber viel zu unflexibel gegenüber einem Zoom und preislich ähnlich.


Makroobjektive

Tamron SP 90 mm F/2.8 Di VC USD Macro 1:1 (F004)

FX Objektiv, KB-Äquivalent auf DX von 135mm. Makroobjektiv bis 1:1 und mittleres Tele mit ordentlicher Lichtstärke. Sehr angenehmes Objektiv, ordentliche Schärfe, gut für alle Situationen, wo man an kleinere Dinge näher ran will (z.B. Schmetterlinge, Schnecken, Blumen oder Negative). Sehr spezielles Objektiv, mit dem man genau so fotografieren lernen muss wie mit einem UWW. Einzelheiten.

 


Kontakt Suche Impressum Datenschutz Letzte Aktualisierung am 11.11.2019